Aktuelles

für Gründerinnen

In den letzten zwei Jahren hat sich die Arbeit im Homeoffice in Deutschland und weltweit verbreitet. Das komplette Büro war plötzlich im eigenen Zuhause, wodurch digitale Führung heute zur Normalität geworden ist. Während viele Unternehmen aktuell wieder zum Normalzustand zurückgekehrt sind und die Büroarbeit in den dafür vorgesehenen Büros fortgeführt wird, entscheiden sich viele Unternehmer die Arbeit im Homeoffice beizubehalten. Damit dies allerdings effektiv und erfolgreich stattfindet, gibt es ein paar wichtig Punkte und Richtlinien, welche jedes Unternehmen beachten sollte. Welche Rolle die digitale Führung dabei spielt, erfahren Sie hier.

Digitale Führungskräfte: Hintergrund und Definition

Bei der digitalen Führung handelt es sich um die Art und Weise, mit der eine Führungskraft innerhalb eines Unternehmens arbeitet. Eine erfolgreiche digitale Führung bedeutet, dass eine Vielzahl moderner Kommunikationskanäle genutzt wird, um ein Team zu führen und zusammenzuhalten. Durch die fortschreitende Digitalisierung haben sich im Laufe der letzten Jahre auch die geforderten Kompetenzen in diesem Bereich verändert. Das wohl wichtigste Instrument einer digitalen Führung sind virtuelle Meetings wie Telefonkonferenzen, die durch eine starke Person moderiert und geleitet werden. Weil sich die Digitalisierung immer weiter entwickelt und viele Unternehmen bei technischen Fortschritten nicht mehr hinterherkommen, holen sie sich Hilfe in Form einer digitalen Assistenz.

Ob die digitale Führung erfolgreich ist, hängt von der Agilität ab. Wenn ein Großteil der Arbeit im Homeoffice oder mobil stattfindet, muss eine digitale Führung nicht nur delegieren und korrektes Feedback geben, sondern auch über ausreichend rhetorische Fähigkeiten verfügen. Auch die Zusammenarbeit innerhalb eines Teams ist von großer Bedeutung: Je eigenverantwortlicher das Team arbeitet und effektiver die Verteilung von Aufgaben erfolgt, desto erfolgreicher funktioniert die digitale Führung. Manchmal ist es schwer, das richtige Team zu finden und zusammenzustellen. Hier helfen externe Experten, welche die Executive Search übernehmen und passende Kandidaten auf dem Markt finden. Viele Unternehmen erstellen passend zur Executive Search ebenfalls professionelle Stellenanzeigen, die ganz gezielt platziert werden. Bei Top of Minds können Anzeigen generiert werden, auf die sich passende Kandidaten dann bewerben können.

Tools und Kanäle der digitalen Führung

Verschiedene, hybride Gesprächsformen sind charakteristisch und ausschlaggebend für die erfolgreiche, moderne Kommunikation innerhalb eines Unternehmens. Sachverhalte und Inhalte werden per Mail versendet, anschließend per Videokonferenz besprochen und diskutiert und in Echtzeit-Chats ausgewertet. Die verschiedenen Kanäle eignen sich ideal, um die Kommunikation innerhalb eines Teams voranzutreiben und zu fördern.

  1. Videokonferenzen

Videokonferenzen sind ideal geeignet, damit eine Führungskraft trotz Distanz eine persönliche, autoritäre Ausstrahlung zeigen und nutzen kann. Wichtig ist eine klare, deutliche und artikulierte Aussprache und eine selbstbewusste Körperhaltung. Neben der Körperpräsentation ist auch die Organisation und Strukturierung der Themen wichtig. Alle wichtigen Fakten sollten vorbereitet und übersichtlich präsentiert werden. Hilfreich ist ein Agenda-Setting, um die Themen und Fakten strukturiert zu besprechen. Auch Blickkontakt und eine positive, motivierende Ausstrahlung und Grundhaltung sind hilfreich, damit die digitale Führung erfolgreich ist.

  1. E-Mail

Da E-Mails nicht immer sofort gelesen werden, ist beim Verfassen und Senden einer Mail das Timing ausschlaggebend und wichtig. Daher ist es sinnvoll, sich eine Versandplanung zu erstellen. Auch beim Verfassen einer Mail gibt es ein paar Kriterien zu beachten: Mit Emoticons und Ausrufezeichen sparsam umgehen, da sie schnell Missverständnisse verursachen. Gleiches gilt für Abkürzungen, die häufig zu Fehlkommunikation führen. Zudem sollte die Mail kurz und logisch formuliert sein.

  1. Telefon

Telefone als Kommunikationselement sind wichtig, um Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein auszustrahlen. Wichtig: Telefonate nicht in die Länge ziehen und schnell zum Punkt kommen, denn Zeit ist Geld. Abhängig von Situation, Absicht und Inhalt des Telefonats sind eine Mischung aus Empathie und Autorität wichtig. Zudem sind auch hier die Struktur des Gesprächs sowie eine entscheidende Stimme wichtig, damit das Telefonat das gewünschte Ergebnis erzielt.

  1. Chat

Digitale Führungskräfte, die viel über den Chat kommunizieren, verdeutlichen ihr Interesse am Chat-Partner und dessen Belange. Zudem können ganz einfach Wünsche und Erwartungen von Mitarbeitern im Chat geäußert und umgesetzt werden. Der Chat gehört zu den lockereren Kommunikationskanälen, der klar strukturiert ist und zugleich Plattform zum Austausch über neue Ideen ist.

Kontakt

Gründungsberatung MOBIL
Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR)
Lotzestraße 22 c
- stockWERK süd -
37083 Göttingen

0551 400-3230

mobil@goettingen.de

www.mobil-goettingen.de

Parkmöglichkeiten
finden Sie vor dem Haus – unsere Parkplätze sind mit „stockWERK süd“ gekennzeichnet und für Sie kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel
Linie 61 sowie 91 I 92, Haltestelle „Lotzestraße“

Bürozeiten
Mo. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr Fr. 9.00 – 12.00 Uhr