Aktuelles

für Gründerinnen

Der Global Entrepreneurship Monitor, kurz GEM, ist das weltweit größte Forschungskonsortium zur Untersuchung und Dokumentation von Gründungsaktivitäten. Seit 1999 werden in über 80 Ländern jährlich Daten zur Gründungsaktivität und zu Gründungseinstellungen erhoben. Sie ermöglichen globale Vergleiche ebenso wie länderspezifische Auswertungen. Einmal jährlich veröffentlichen alle GEM-Teams je einen Bericht, in dem die aktuellen Befragungsergebnisse ihres Landes dargestellt sind.

Der Global Entrepreneurship Monitor: Länderbericht 2018/2019 steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung

Initiiert wurde das GEM-Forschungsprojekt 1999 durch die Zusammenarbeit zwischen der London Business School und dem Babson College. In Deutschland wurde 1999 der erste Länderbericht unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Rolf Sternberg (Leibniz Universität Hannover) publiziert.

Seit 2017 gehört das RKW Kompetenzzentrum zum GEM-Team Germany. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität erfolgt im Juni 2018 die Veröffentlichung des ersten gemeinsamen GEM-Länderberichts.

Was sind die Ziele des GEM?

Im Rahmen des GEM-Forschungsprojektes untersucht das RKW Kompetenzzentrum in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover Gründungsprozesse in Deutschland. Folgende Ziele werden mit dem GEM-Projekt verfolgt:

  • Darstellung der Gründungsaktivitäten und Gründungseinstellungen in Deutschland
  • Messung der Unterschiede im Umfang der Gründungsaktivitäten zwischen den teilnehmenden Ländern
  • Analyse des deutschen Gründerökosystems: Identifizierung von gründungsrelevanten Einflussfaktoren
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für die Gründungsförderpolitik mit dem Ziel, das Gründungsgeschehen in Deutschland zu stärken.

Kontakt

Gründungsberatung MOBIL
Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR)
Lotzestraße 22 c
- stockWERK süd -
37083 Göttingen

0551 400-3230

mobil@goettingen.de

www.mobil-goettingen.de

Parkmöglichkeiten
finden Sie vor dem Haus – unsere Parkplätze sind mit „stockWERK süd“ gekennzeichnet und für Sie kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel
Linie 61 sowie 91 I 92, Haltestelle „Lotzestraße“

Bürozeiten
Mo. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr Fr. 9.00 – 12.00 Uhr