Aktuelles

für Gründerinnen

Deutschland braucht mehr Startups. Und die Startup Szene braucht mehr Frauen. Denn in 2020 lag der Anteil von Gründerinnen bei nur 16 Prozent¹. Um die geschätzten fünf Millionen potenziellen Gründerinnen in Deutschland zu ermutigen, unterstützt Google for Startups seit September das YouTube Sendeformat createF – The Female Founders Show. Damit möchten Google for Startups und createF Gründerinnen durch gezielte Maßnahmen unterstützen und einen Beitrag zu einem offenen und integrativen Startup-Ökosystem in Deutschland leisten.

Die Show, die sich selbst als „Höhle der LöwINNEN“ sieht, hat es sich zum Ziel gesetzt, den Gründungsprozess von Frauen mit nahbaren Vorbildern transparent darzustellen. In einer mehrteiligen Serie werden zehn visionäre und kreative Frauen auf ihrem Weg zur Gründung begleitet. Im Fokus stehen dabei Empowerment und Self-Empowerment der Gründerinnen. Zuschauerinnen und Zuschauer erhalten zudem einen gezielten Blick hinter die Fassaden – mitten hinein in die Abläufe und Finanzierungswege. Abschließend erhalten Investorinnen die Möglichkeit, in die Gründerinnen und damit in die Geschäftsideen zu investieren. Die erste Folge der Show startet heute um 20:15 auf dem YouTube-Kanal von createF.

Weitere Informationen erhalten Sie im Blogpost „Female Founders an die Wirtschaftsmacht“.

Kontakt

Gründungsberatung MOBIL
Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR)
Lotzestraße 22 c
- stockWERK süd -
37083 Göttingen

0551 400-3230

mobil@goettingen.de

www.mobil-goettingen.de

Parkmöglichkeiten
finden Sie vor dem Haus – unsere Parkplätze sind mit „stockWERK süd“ gekennzeichnet und für Sie kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel
Linie 61 sowie 91 I 92, Haltestelle „Lotzestraße“

Bürozeiten
Mo. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr Fr. 9.00 – 12.00 Uhr