Aktuelles

für Gründerinnen

Das Niedersächsische Umweltministerium sucht Unternehmen, die mit ihren innovativen Produkten, Entwicklungen und Dienstleistungen eine Vorreiterrolle für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit einnehmen. Für diese Leistung verleiht es erstmals den „Klima-Innovationspreis Niedersachsen“. Durchgeführt wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit (NAN).

Nachdem das Niedersächsische Umweltministerium zehn Jahre lang einen „Sonderpreis Umwelt“ im Rahmen der Innovationspreise des Landkreises Göttingen ausgelobt hat, verleiht das Ministerium in diesem Jahr erstmals einen eigenständigen „Klima-Innovationspreis“. Der niedersachsenweit ausgeschriebene Preis soll den Fokus auf Innovationen lenken, die zum Schutz der Umwelt unter besonderer Berücksichtigung des Klimawandels und der Nachhaltigkeit beitragen. War der „Sonderpreis Umwelt“ seinerzeit noch mit 3.000 Euro dotiert, erhöht das Umweltministerium nun das Preisgeld für den Klima-Innovationspreis auf 10.000 Euro. Damit wird die deutlich gestiegene Bedeutung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit für Unternehmen hervorgehoben und soll Anreize setzen, weiter auf diesem wichtigen Feld zu investieren.

Bewertungskriterien

Die Klima-Innovation eines Unternehmens sollte einen Beitrag zum Klimaschutz und zur klimaneutralen Wirtschaft leisten sowie einen Beitrag zur sozialen und zur wirtschaftlichen Nachhaltigkeit.

Teilnehmen können gewerblich tätige Unternehmen, die ihren Sitz in Niedersachsen haben – unabhängig von Rechtsform, Größe oder Branche. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2020. Die Preisverleihung findet am 19. November 2020 gemeinsam mit dem Innovationspreis des Landkreises Göttingen im Deutschen Theater Göttingen statt.

Olaf Lies MdL, Nds. Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz: „Zehn Jahre lang hat das Niedersächsische Umweltministerium einen „Sonderpreis Umwelt“ im Rahmen des Innovationspreises des Landkreises Göttingen ausgelobt. Die jährlich steigende Zahl der Bewerbungen für diesen Sonderpreis hat gezeigt, dass die Bedeutung des Klimaschutzes in den niedersächsischen Betrieben angekommen ist und sich dynamisch weiterentwickelt hat. Klimaneutrales Wachstum ist eine betriebswirtschaftliche Herausforderung, die immer mehr Unternehmen mit innovativen technischen Produkten und Dienstleistungen annehmen und gestalten.  Mit dem Klima-Innovationspreis wollen wir Betriebe auszeichnen, die mit Ideen, Kreativität und unternehmerischer Gestaltungskraft eine Vorreiterrolle für mehr Klimaschutz einnehmen und zugleich zeigen, dass im Klimaschutz eine Chance für eine nachhaltige und zukunftsfähige Wirtschaft liegt.“

Ute Stahlmann, Abteilungsleiterin Wirtschaftsordnung und Arbeitsmarkt, Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung: „Mehr Klimaschutz lässt sich nur mit und nicht gegen die Wirtschaft erreichen. Dabei können wir bei uns in Deutschland zeigen, dass Klimaschutz, unternehmerischer Erfolg und Wohlstand in einem der größten Industrieländer der Welt Hand in Hand gehen. Wenn wir Dank deutscher Ingenieurskunst demonstrieren, dass wir die Energiewende sowohl technisch als auch wirtschaftlich beherrschen, könnten wir weltweit viele Nachahmer finden – mit riesigen Chancen für die deutsche Wirtschaft. Bewerben Sie sich mit Ihrem Beitrag für den Klima-Innovationspreis Niedersachsen 2020 und machen Sie ihr Projekt über die Grenzen von Niedersachsen hinaus bekannt. Damit motivieren Sie auch andere Unternehmen, es Ihnen gleich zu tun.“

Alle Informationen sowie den Zugang zum Bewerbungsportal finden Sie unter: www.klima-innovationspreis.de

Hintergrund zur Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit www.nachhaltigkeitsallianz.de

Die Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit ist eine Kooperation von Landesregierung, Unternehmensverbänden, Gewerkschaften und Kammern. Ziel ist die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im ökologischen, ökonomischen und sozialen Sinne in nieder­sächsischen Unternehmen.

Kontakt

Gründungsberatung MOBIL
Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR)
Lotzestraße 22 c
- stockWERK süd -
37083 Göttingen

0551 400-3230

mobil@goettingen.de

www.mobil-goettingen.de

Parkmöglichkeiten
finden Sie vor dem Haus – unsere Parkplätze sind mit „stockWERK süd“ gekennzeichnet und für Sie kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel
Linie 61 sowie 91 I 92, Haltestelle „Lotzestraße“

Bürozeiten
Mo. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr Fr. 9.00 – 12.00 Uhr