Aktuelles

für Gründerinnen

Von Carolin Schäufele

Wie suchen Sie nach den richtigen Shops, Informationen und Ansprechpartnern? Genau, per Google beziehungsweise einer anderen Suchmaschine.

Um den richtigen Dienstleister zu finden, muss der auch auffindbar sein. Und das erreiche ich im Internet über die sogenannte Suchmaschinenoptimierung oder SEO. Durch die bessere Auffindbarkeit im Netz können Besucherzahlen und Umsätze gesteigert werden. Es handelt sich also um ein Marketing-Tool, das gerade in den letzten 20 Jahren massiv an Bedeutung gewonnen hat. Dabei wird die eigene Website bei der Suche eines potenziellen Kunden organisch möglichst weit oben in den Suchergebnissen angezeigt.

Wenn klar ist, je weiter vorn eine Website bei einer Google-Suche steht, desto besser. Denn niemand sucht auf Seite 3 oder 4 nach einem passenden Ergebnis.

SEO für die eigene Website: Oft gehört noch nicht umgesetzt?Und wie funktioniert SEO?

Wer nach einem passenden Produkt oder einer Dienstleistung sucht, der gibt ein Suchwort in der Suchmaschine ein. Dieses Wort muss sich dann auch auf der eigenen Website wiederfinden, um gefunden zu werden. Diese sogenannten Keywords sind das Bindeglied zwischen dem eigenen Angebot und dem Suchenden.

Und dabei ist es nicht wichtig, wie groß das eigene Unternehmen ist. Annahmen wie „Uns kennt sowieso jeder, wir sind auf unserem Gebiet einmalig“ bringen einen nicht weiter.

Wer sich für eine Suchmaschinenoptimierung entscheidet, hat nun zwei Möglichkeiten. Einmal kann man sich selbst ausprobieren und versuchen eine optimale Auffindbarkeit zu schaffen oder man nutzt Profis, die sich der eigenen Website annehmen und hier helfen. So wie die SEO Agentur in München, die gemeinsam mit ihren Kunden ein Konzept zur Umsetzung der Suchmaschinenoptimierung erarbeiten.

SEO 2021 – was muss bedacht werden?

Die eigenen Inhalte im Ranking verbessern, das ist eine gute Idee. Wir haben drei Tipps, die helfen können, wenn Sie sich an die Optimierung Ihrer Website machen:

  1. Hochwertige Inhalte posten
  2. Textlich gut aufbereitete Artikel präsentieren
  3. Technisches SEO nicht außer Acht lassen

Kommen wir zu Punkt 1:

Achten Sie darauf, dass die Inhalte Ihrer Website gut sind. Dazu zählen korrekte Informationen, möglichst mit Nennung der Quelle, eine sinnvolle Verlinkung zu eigenen themenrelevanten Artikeln, Aktualität und eine angemessene Länge des Textes.

Punkt 2 folgt:

Schreiben Sie passend zum Internet! Wir entscheiden innerhalb eines Bruchteils, ob uns der angebotene Content interessiert. Achten Sie deshalb auf kurze Sätze, möglichst ohne Fehler, auf eine gute Verständlichkeit des Inhalts, eine übersichtliche Struktur des Textes, versehen mit Zwischenüberschriften und einer Auflockerung mit Bildern, Videos, Grafiken, Tabellen und allem, was optisch auflockert.

Und Punkt 3:

Hier geht es um die technische Aufbereitung. Achten Sie darauf, dass Ihre Website kurze Ladezeiten hat, und dass der Inhalt auch responsiv, also auf dem Smartphone gut zu lesen ist. Weiter kann auch eine sogenannte sprechende URL nützlich sein. SEO Küche hat das schön erklärt:

Beispiel für eine nicht-sprechende URL: www.shop-fuer-hundefutter.de/article123445=?&/%&

Beispiel für eine sprechende URL: www.shop-fuer-hundefutter.de/senioren-hundefutter

Vermeiden Sie also Zahlen- und Buchstabensalat und nennen Sie lieber das Thema beim Namen.

Also los, ausprobieren!

Zielgruppe suchen, Keywords für das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung suchen und probieren!

Wenn Sie beides festgelegt haben, dann suchen Sie sich doch mal selbst. Sobald Ihr Unternehmen auf der ersten Seite auftaucht, haben Sie etwas richtig gemacht. Und wenn die Zeit dafür fehlt, wenden Sie sich an SEO-Experten, die wissen eine Lösung.

Kontakt

Gründungsberatung MOBIL
Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR)
Lotzestraße 22 c
- stockWERK süd -
37083 Göttingen

0551 400-3230

mobil@goettingen.de

www.mobil-goettingen.de

Parkmöglichkeiten
finden Sie vor dem Haus – unsere Parkplätze sind mit „stockWERK süd“ gekennzeichnet und für Sie kostenfrei.

Öffentliche Verkehrsmittel
Linie 61 sowie 91 I 92, Haltestelle „Lotzestraße“

Bürozeiten
Mo. – Do. 9.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr Fr. 9.00 – 12.00 Uhr